"Schwurstein" Lesung mit Werner Pfeil

2002. Schützenfest in der Kleinstadt Hövelhof. Überfall auf einen Geldtransporter - gestohlene Millionen,

ein schwerverletzter Wachmann - ein Schwur, der zum Schweigen verpflichtet und jemand, der hinter das Geheimnis kommt und alles daran setzt, es vor der Polizei zu lösen, die den Fall voreilig zu den Akten legte. Als Cold Case landet der Überfall 2018 auf dem Schreibtisch der Ermittler Vincent Blohm und Melanie Schwarz. Eine Routineuntersuchung, die plötzlich brandaktuell wird, als ein Mord geschieht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Dienstag, 24. November 2020 19.30 Uhr

Die Autorenlesung ist eine gemeinsames Angebot mit der VHS vor Ort.

Gebühr: 5 €

Eine Anmeldung unter www.vhs-vor-ort.de ist erforderlich.